Funkrauchmelder & Brandschutz-Infos

Funk-Alarmanlage

Für die Gewährung der Sicherheit und zum Schutze von Eigentum gegen Einbruch und Diebstahl spielen so genannte Funk-Alarmanlagen eine zentrale Rolle. Sie genügen in der Regel einem hochentwickelten technischen und elektronischen Standard und sind daher zuverlässig.

Funkalarmanlagen werden von Fachleuten als intelligente Alarmanlagen bezeichnet und können dazu enorm bedürfnisorientiert sein. Sie bieten Sicherheit nicht für Objekte im Freien, sie dienen auch zur Absicherung der eigentlichen Wohngebäude. Auf Grund ihres modularen Aufbaus und der Ausrüstung der einzelnen Elemente mit Funktechnik können Funk - Alarmanlagen sowohl Garagen, Grundstücke und Parkplätze schützen als auch Wohnhäuser und Industrieobjekte hinsichtlich innerer Veränderungen überwachen.

Funk-Alarmanlagen schützen nicht nur gegen Einbruch oder unbefugten Zutritt, sie können darüber hinaus auch im Brandfall lebensnotwendig sein. Die Funk-Alarmanlagen besitzen viele Vorteile, welche sie im Laufe der technischen und elektronischen Entwicklung erworben haben. Sie sind nicht nur einfach und kundenorientiert bedienbar sondern ermöglichen zudem eine zügige und saubere Installation an beliebigen Stellen. Dies ist dadurch möglich, dass die Funk-Alarmanlagen keine Verkabelungen benötigen.

Von großer Wichtigkeit bei der Anschaffung einer Funk-Alarmanlage sind außerdem die unkomplizierte Erweiterbarkeit und ein hohes Maß an Flexibilität.

Die Funk-Alarmanlagen zeichnen sich zudem dadurch aus, dass sie auf Grund ihrer unterschiedlichen Bauarten und Konzeptionen vielfach einsetzbar sind und für jeden Einsatzbereich eine passende Lösung gewährleisten. Die überwiegenden Angebote an Funk-Alarmanlagen basieren auf der sogenannten zwei - Funk- Übertragung, was auch als Twin-Band bezeichnet wird. Bezeichnend hierfür sind die unterschiedlichen Frequenzbänder, auf welchen eine Übertragung basiert. Dies ist die Voraussetzung dafür, dass eine schnelle Umschaltung auf ein freies Band erfolgt, wenn die andere Frequenz gestört ist.

Weitere Informationen erhalten Sie auf http://www.funkalarmanlage.org/